Deutsche Bahn erweitert Angebot um den IC Bus

Die im Frühjahr etablierte Marke „IC Bus“ der Deutschen Bahn erweitert nur ihr Fernbus-Liniennetz und bietet erstmal auch Verbindungen in die angrenzenden Länder Polen, Tschechien, Österreich und die Schweiz.

Zukünftig soll es dann die folgenden Verbindungen mit dem IC Bus der Deutschen Bahn geben:

  • Berlin – Krakau
  • Mannheim – Nürnberg – Prag
  • München – Freiburg – mit Halt in Friedrichshafen oder Ravensburg
  • München – Prag
  • Nürnberg – München – Zürich

IC Bus Deutsche Bahn

Neben einigen Vorzügen, wie Klimaanlage, großzügiger Sitzplatzabstand, Platz für Gepäck und teilweise kostenloses WLAN, nennt die Bahn auf der Internetseite zum IC Bus auch noch die kostenlose Mitnahme von Familienkindern unter 15 Jahren und die Verfügbarkeit von Fahrkarten inklusive Reservierung.

Anscheinend hat die Deutsche Bahn trotz eigener Dementis nun doch den steigenden Wettbewerb der vielen Fernbusunternehmen gemerkt, sodass die Ausweitung der IC Bus Verbindungen nötig geworden ist.